Viele kleine Aufräumarbeiten…

… vor dem wieder schön machen.

Einen motivierenden Spruch fanden wir an dem Schrank über dem Ruhesessel des Hausmeisters.

Bautagebuch_Haus-Lindenquell_24KW2018_022

In der künftigen Heimatstube wurde eine labile Wand abgerissen und das Fallrohr bekam eine Regenmulde aus Betonstein.

Der alte Frisiersalon wurde mit geeinten Kräften unserer Frauen entmüllt.

Auch die desolate Garage zwischen Tanzsaal und Remise wurde angegangen.

Dann kam gleich der Keller unter der Bühne des Tanzsaal dran.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s